Antifa-Demo am 01.02.09 in Siegen

Am 16.12.1944 und am 01.02.1945 wurden die beiden größten Luftangriffe auf Siegen geflogen. Die Infrastruktur wurde dabei nahezu völlig zerstört, die Moral der “Zivilbevölkerung” wurde gebrochen und viele Deutsche verloren ihr Leben.

64 Jahre später, am 16.12.2008 mobilisierten die Neonazigrößen Christian Worch und Axel Reitz, gemeinsam mit dem NPD KV Siegen und den “Freien Nationalisten Siegerland” zu einer Demonstration in Siegen und hetzten gegen den “alliierten Bombenterror”. Etwa 100 Deutsche, allesamt – und größtenteils bekennende – Nationalsozialisten, marschierten durch Siegen, hielten reißerische Reden und ließen deutsche Täter zu Opfern werden.

Verschiedene bürgerliche Gedenkveranstaltungen distanzierten sich von den Nazis, standen aber vor dem offenen Rätsel, worin sich ihre Gedenkveranstaltungen von der der Nazis unterscheidet.

[………]

Nachdem AntifaschistInnen aus dem Raum Siegen die Nazidemo am 16.12.2008 zwar beeinträchtigen, nicht aber verhindern oder aufhalten konnten, feiern die Nazis nun ihre “erfolgreiche” Veranstaltung und kündigen eine weitere anlässlich des Jahrestages des zweiten Bombenangriffs auf Siegen für den 01.02.2009 an.

Wir rufen zur Gegendemonstration auf!

01.02.09 – Siegen (Zeitpunkt und Ort werden noch bekannt gegeben)

updates auf http://1feb09.blogsport.de

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Reddit
  • Tumblr
  • Twitter